St.-Maria-Elisabeth-Haus, Bad Laer Lönsweg

Selbstständiges Wohnen mit Rückzugsmöglichkeiten

Der Neubau erfüllt durch die gestaltgebende Form die existentiellen Bedürfnisse nach Geborgenheit, Stabilität, Aktivität und Individualität. Alle Räume ermöglichen Rollstuhlfahrern/-innen oder auch Menschen mit Gehhilfen eine angemessene Wohnqualität.  Barrierefreiheit als grundlegendes Prinzip ist sowohl im Haus als auch in den Außenanlagen verwirklicht.

Jeder Bewohner hat die Möglichkeit ein Einzelzimmer zu bewohnen, um einen eigenen Raum für sich als Rückzugsmöglichkeit zu haben.

Die Pflegebäder entsprechen den besonderen Bedürfnissen von mehrfachbehinderten Menschen. Sie dienen neben der körperlichen Pflege auch der Entspannung und dem Wohlbefinden.

Der flexible Grundriss ermöglicht ebenfalls ein selbständiges Wohnen in abgetrennten Bereichen oder kleineren Wohneinheiten.

Kontakt

Hüdepohl . Ferner

Architektur- & Ingenieurgesellschaft mbH

Dipl.-Ing. Werner Hüdepohl | Ingenieur IKN
Dipl.-Ing. Martin Ferner | Architekt AKN
Dipl.-Ing. Veit Stefener | Architekt AKN

Wasastraße 8, 49082 Osnabrück

Telefon +49 (0)5 41 / 9 90 10-0
Fax +49 (0)5 41 / 9 90 10-10
E-Mail info@huedepohl-ferner.de

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Online-Kontaktformular für Ihr Anliegen.
zur Anfrage

Bei Bedarf erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail:

dsb@huedepohl-ferner.de

Kontakt für später speichern?

Scannen Sie unsere Visitenkarte ganz bequem mit Ihrem Smartphone ein!