Neubau Alten- und Pflegeheim St. Reginenstift Fürstenau

Erläuterungsbericht

Die zukünftige Generation steht vor den Herausforderungen einer immer älter werdenden Gesellschaft. In Fürstenau soll ein zukunftsweisendes Projekt entstehen, welches altengerechtes Wohnen städtebaulich einbezieht und in das Gesamtbild eingliedert. Das St. Reginenstift wird ein Bindeglied zwischen Stadt und Seniorenresidenz. Es dient als Orientierungspunkt für alle Bewohner Fürstenaus und bietet urbanen Raum, der von jedem genutzt werden kann. Damit wird ein integrativer Ansatz gewählt und eine Spaltung der Gesellschaft in Jung und Alt verhindert. Der Ort bekommt eine Doppelfunktion, er ist privater Raum und bietet eine schützende Umgebung für seine Bewohner, doch zugleich ist er auch öffentlicher Platz mit einem hohen Identifikationswert. Es entsteht eine vielseitige Symbiose, die das Stadtbild Fürstenaus nachhaltig und positiv stärkt.

Projektdetails

Planungsbeginn
06/2018

Buten Porten 10
49584 Fürstenau

Katholische Kirchengemeinde St. Katharina
Burgstr. 8
49584 Fürstenau

Wettbewerb
(2018.10)